Vorstand

O b m a n n

Franz Preitler
Franz Preitler

Ich sehe meine neue Funktion als Obmann des Roseggerbundes Waldheimat Krieglach als eine Ehrentätigkeit, weil ich mich seit langem damit identifiziere, das steirische Schrifttum zu fördern sowie das Andenken an den größten steirischen Dichter, Peter Rosegger, zu wahren. Darüber hinaus freue ich mich darauf eine neue, spannende Herausforderung mit einem hervorragenden Team, im Sinne unserer Heimat zu bewältigen. Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen recht herzlich.
„So geht es mit Büchern: Aus den gedruckten Zeilen spricht der Verfasser heraus, in den Zwischenzeilen dichtet der Leser sein Wesen hinein. “ Peter Rosegger

 

Obmann-Stellvertreter
Ing. Irene Pfleger
Irene Pfleger

Die vergangenen Jahre waren geprägt durch ein breites Programmspektrum über Peter Rosegger auf allen erdenklichen Veranstaltungsebenen, um sein unerschöpfliches Wertepotential für die Nachwelt gedanklich fortzusetzen. Und genau diese geistige Weiterführung seiner stets aktuellen Werte und die Überzeugung, diese ehrenvolle Herausforderung gemeinsam zu meistern, sind für mich die Motivation, im Team mit  Franz Preitler zu arbeiten.

„Je lebhafter wir einer Idee glauben, desto lebhafter wird sie.“ Peter Rosegger

 

Täubl

Obmann-Stellvertreter
Ing. Matthias Täubl
(von der Mitgliederversammlung am 8. März 2019 gewählt; formelle Bestellung erfolgt nach Erhalt der von der Vereinsbehörde genehmigten Statutenänderung)
„Die Größe und der Wert des Menschen liegen nicht in weltbewegenden Taten, sondern in dem treuen Wohlwollen, welches er Tag für Tag seinen Mitmenschen entgegenbringt.“
Peter Rosegger

 

 

Schriftführerin
Veronika Egger, BEd
ROBU14

 

„Gesang und Musik – besser kann man das Leben nicht zieren.“ Peter Rosegger

Ich möchte dieses Zitat auf „Dichtung“ erweitert sehen.

 

 

 

 

Schriftführer-Stellvertreter
Ing. Elisabeth Greitbauer
Elisabeth Greitbauer

Meine Motivation zur Mitarbeit ergibt sich aus dem Interesse an der Weiterführung des Andenkens an Peter Rosegger, da dieser durch seine Werke und sein Engagement ein wichtiger Bestandteil unserer Heimat ist. Mich freut es besonders ein Teil dieses Teams sein zu dürfen und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

„Den Mitmenschen Freude zu machen ist doch das Beste, was man auf dieser Welt tun kann.“
Peter Rosegger

 

Kassier
Roland Egger
ROBU15

 

 

 

 

„Und es ist wahr, Besseres kann man den armen Menschen auf Erden nicht antun, als wenn man sie lachen macht.“ (Peter Rosegger, Mein Weltleben)

 

 

Kassier-Stellvertreter
Mag. Hannes Traxler
ROBU21„Vor vielen Jahren ist Krieglach neben Wien meine zweite Heimat geworden. Dort für mich prägend wurden Freundschaften, Gemeinschaften, kulturelle und spirituelle Erfahrungen. Der Roseggerbund wahrt das Wirken des großen Dichters, wodurch sich mein Verständnis für Heimat wertvoll erweitert hat. Die personellen Veränderungen in der Leitung des Roseggerbundes versprechen, dass ein erfolgreicher Weg der Zusammenarbeit fortgesetzt wird und neue Herausforderungen Zukunft haben. Es motiviert mich, im Rahmen meiner Möglichkeiten mitzuwirken.“

„Die gründlichste Wissenschaft ist die Erfahrung, die schönste Dichtung ist das Leben“. P. R.

 

Beirat
Andrea Dirnbauer
Andrea Dirnbauer

 

„Die menschliche Zufriedenheit oder Unzufriedenheit hängt zum großen Teile von seiner Weltanschauung ab.“
Peter Rosegger

 

 

 

 

Beirat
Jakob Hiller
Jakob Hiller

„Ich könnte keine Befriedigung finden, keine Freude haben von einem Vorteil, wenn durch diesen Vorteil einem anderen Unrecht geschähe.“  Peter Rosegger

 

 

 

Beirat
Johann Paller
ROBU22

 

 

„Wer nicht schon in der Arbeit Genugtuung findet, der wird nie zur Zufriedenheit gelangen.“
Peter Rosegger

 

 

 

 

Beirat
Sonja Rossegger
ROBU23

„Wer sich die Zeit nimmt, der hat sie.“
Peter Rosegger

Mir gefällt dieser Spruch Roseggers, weil er uns in unserer hektischen Zeit vor Augen hält, dass wir es selber in der Hand haben die „Geschwindigkeit“ unseres Alltages zu bestimmen!
In diesem Sinn will ich mir auch die Zeit nehmen, im Roseggerbund mitzuarbeiten.

 

 

Beirat
Geistlicher Rat Mag. David Schwingenschuh
ROBU12

 

Weil für Peter Rosegger der Glaube sowohl im Leben als auch im Schreiben eine wichtige Quelle war, möchte ich mich als Pfarrer seiner Waldheimat in den Roseggerbund einbringen.

„Unser Ziel sei der Friede des Herzens.“
Peter Rosegger

 

 

Beirat
Marcel Skerget, BScN MA
Marcel Skerget

„Vergiss, was du hast,
bedenke, was du bist,
nimm den Himmel wie du magst
und die Erde, wie sie ist!“
Peter Rosegger

 

 

 

Fotos: Fotograf Ebner

 

Beirat
DI Anke Ackermann
(ohne Foto)

„Das Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.“
Peter Rosegger

Vorstand_neu mit Rei_BM Schrittw_FotoDirnbauer

1. Reihe von li: Bürgermeister DI Regina Schrittwieser, Irene Pfleger, Altobmann
Johann Reischl, Obmann Franz Preitler, Ing. Matthias Täubl
2. R.: Marcel Skerget BScN MA, GR Mag. David Schwingenschuh, DI Anke Ackermann, Andrea Dirnbauer, Ing. Elisabeth Greitbauer, Jakob Hiller, Roland Egger
3. R.: Mag. Hannes Traxler, Sonja Rossegger, Veronika Egger, Johann Paller
Foto: Josef Dirnbauer

 

 

Werbeanzeigen